facebook-target-medizin.de

 

 

Anzeige       

Spenden für Ärzte ohne Grenzen

 

Anzeige       

Anzeige       

Medizinstudium und Zahnmedizinstudium ohne NC

Der geforderte Numerus clausus (NC) für einen Studienplatz in Medizin bzw. Zahnmedizin in Deutschland ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich angestiegen. Die aktuelle Wartezeit für ein Medizinstudium in Deutschland beträgt 15 Wartesemester zum Sommersemester 2018 bzw. 14 Wartesemester zum Wintersemester 2017. Die Bewerberzahlen für Medizin haben sich seit der Jahrtausenwende mehr als verdoppelt (siehe NC-Medizin).

Es kann daher durchaus sinnvoll sein, die Vorklinik an einer Universität im EU-Ausland zu absolvieren und nach dem Physikum (i.d.R. nach 4 Semestern) wieder nach Deutschland zurück zu wechseln oder das gesamte Medizinstudium bzw. Zahnmedizinstudium im EU-Ausland zu absolvieren. Die Studiengebühren sind zwar im Vergleich zu Deutschland sehr hoch, aber wenn man den potentiellen Verdienstausfall betrachtet, der durch die entstandene Wartezeit von derzeit 15 bzw. 14 Semestern entsteht, kann es durchaus eine attraktive Alternative sein. Das derzeitige Einstiegsgehalt für Assistenzärzte an kommunalen Krankenhäusern in Deutschland liegt bei ca. 53 000 € brutto plus Dienstzulagen, die Studiengebühren im Ausland belaufen sich auf ca. 4 000 € pro Semester. Eine Wartezeit von sieben Jahren entspricht einem Verdienstausfall von brutto ca. 371 000 € (bei Verbleib auf der untersten Gehaltsstufe). Demgegenüber stehen Studiengebühren von ca. 48 000 €, bei deutlich geringeren Lebenshaltungskosten im Vergleich zu Deutschland.

Seit einiger Zeit vermittelt unsere Partneragentur erfolgreich Studienplätze in Humanmedizin und Zahnmedizin an die Medical University of Varna in Bulgarien. Die Vermittlungsquote liegt bei über 90 %. Die Medical University of Varna hat einen sehr hohen akademischen Ausbildungsstand, hat die höchste Anerkennungsstufe der Europäischen Stiftung für Qualitätsmanagement (EFQM) erhalten und man kann ohne NC und ohne Wartezeit mit dem Studium beginnen. Der Abschluss ist somit in Deutschland anerkannt und man kann nach erfolgreichem Studium als Arzt bzw. Zahnarzt in Deutschland praktizieren. Ein vorzeitiger Wechsel nach Deutschland nach einigen Semestern ist ebenfalls möglich. Die auf sechs akademische Ausbildungsjahre angelegten Studienprogramme für die zahn- und humanmedizinische Ausbildung werden vollständig auf Englisch durchgeführt. Jedes Jahr beginnen ca. 250 Mediziner und 40 Zahnmediziner das Studium an der Medical University of Varna.
Voraussetzung für einen Medizinstudienplatz ist, neben einem bestandenen Abitur, die erfolgreiche Teilnahme an einem Aufnahmetest.

Hast Du Interesse an einem Studium an der Medical University of Varna? Dann schreibe uns eine kurze Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!