facebook-target-medizin.de

 

 

Anzeige       

Spenden für Ärzte ohne Grenzen

 

Anzeige       

 

Anzeige       

 

Anzeige       

Fächer im Medizinstudium

Hier findest Du eine Übersicht über die Fächer, die man im Laufe des Medizinstudiums absolviert.

tippUnter Buchemfehlungen findest Du Bücher, die unter Studenten
sehr beliebt sind.

pyramide-medizinstudium

Vorklinischer Studienabschnitt
(Semester 1-4)

  • Praktikum der Physik für Mediziner
  • Praktikum der Chemie für Mediziner
  • Praktikum der Biologie für Mediziner
  • Praktikum der Physiologie
  • Praktikum der Biochemie/Molekularbiologie
  • Kursus der makroskopischen Anatomie
  • Kursus der mikroskopischen Anatomie
  • Kursus der Medizinischen Psychologie und Medizinischen Soziologie
  • Seminar Physiologie
  • Seminar Biochemie/Molekularbiologie
  • Seminar Anatomie
  • Seminar der medizinischen Psychologie und Medizinischen Soziologie
  • Praktikum zur Einführung in die Klinische Medizin (mit Patientenvorstellung)
  • Praktikum der Berufsfelderkundung
  • Praktikum der medizinischen Terminologie
  • ggf. 154 Seminarstunden entsprechend der jeweiligen Studienordnung (§ 2 Abs. 2 Satz 5 ÄAppO - neu -)
  • ein benotetes Wahlfach (§ 2 Abs. 8 ÄAppO - neu -)
  • Erste Hilfe Kurs (§ 5 ÄAppO - neu -)
  • 3 monatiges Krankenpflegepraktikum (§ 6 ÄAppO - neu -)

Quelle: Landesprüfungsamt Stuttgart

Anzeige

 

Klinischer Studienabschnitt
und Praktisches Jahr (Semester 5-12)

Für den Zweiten klinischen Studienabschnitt sind folgende Pflichtveranstaltungen vorgeschrieben:

  • Allgemeinmedizin
  • Anästhesiologie
  • Arbeitsmedizin
  • Sozialmedizin
  • Augenheilkunde
  • Chirurgie
  • Dermatologie und Venerologie
  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  • Humangenetik
  • Hygiene, Mikrobiologie, Virologie
  • Innere Medizin
  • Kinderheilkunde
  • Klinische Chemie, Laboratoriumsdiagnostik
  • Neurologie
  • Orthopädie
  • Pathologie
  • Pharmakologie und Toxikologie
  • Psychiatrie und Psychotherapie
  • Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • Rechtsmedizin
  • Urologie
  • Wahlfach

In den folgenden Querschnittsbereichen sind ebenfalls Leistungsnachweise zu erbringen:

  • Epidemiologie, medizinische Biometrie und medizinische Informatik
  • Geschichte, Theorie, Ethik der Medizin
  • Gesundheitsökonomie, Gesundheitssystem, Öffentliche Gesundheitspflege
  • Infektiologie, Immunologie
  • Klinisch-pathologische Konferenz
  • Klinische Umweltmedizin
  • Medizin des Alterns und des alten Menschen
  • Notfallmedizin
  • Klinische Pharmakologie/Pharmakotherapie
  • Prävention, Gesundheitsförderung
  • Bildgebende Verfahren, Strahlenbehandlung, Strahlenschutz
  • Rehabilitation, Physikalische Medizin, Naturheilverfahren

Zusätzlich zu den Leistungsnachweisen ist die regelmäßige Teilnahme an folgenden fünf Blockpraktika nachzuweisen:

  • Innere Medizin
  • Chirurgie
  • Kinderheilkunde
  • Frauenheilkunde
  • Allgemeinmedizin

Quelle: Landesprüfungsamt Sachsen